Ermolenko S. W., Tokar A. V. Deutsche Wцrter mit Migrationshintergrund

  • In diesem Artikel geht es um Neulogismen und zwar um einen neuen Begriff in der Sprachwissenschaft und das sind sogenannte Wörter mit Migrationshintergrund. Diese Lexik kann man als Modewörter oder vorübergehende Erscheinungen auch bezeichnen. Wir machen eine Probe zu beweisen, dass jedes große Ereignis im Leben eines Landes seinen Weg auch ins Vokabular findet. Und mit Hilfe von diesen Neologismen kann man sich die Geschichte besser darstellen und vorstellen. Die Aufgabe der vorliegenden Untersuchung besteht darin, dass man versucht die heutzutage neu entstandenen Wörter zu betrachten, die es geschafft haben, in den Duden oder in die allgemeinsprachlichen Standardwörterbücher zu gelangen, also die ihren Weg schon in den anerkannten Wortbestand der deutschen Sprache gefunden haben. Die Tendenz der Neulogismen geht auch weiter so, dass mit dem großen Asylantenstrom immer mehr neue Ereignisse entstehen, die als Folge auch neue Lexeme oder neue Deutungen von alten mitbringen werden. Es ist noch eine Frage, ob das gut für die deutsche Gesellschaft wird, aber für die Mischung von einigen Sprachen kann man schon jetzt eine sichere Zukunft sehen. Immer mehr Wissenschaftler schenken diesen neuen Lexemen die Aufmerksamkeit und ziehen möglicherweise auch sie in Betracht auf die Gesellschaftsereignisse.
  • Lexikologie, Neologismen, Modewörter, Migrationshintergrund, Entlehnungen, Wiederspiegelung der Ereignisse im öffentlichen Leben.
  • Download full version